Lesung von Margarete Stokowski

  • 16/05/2017

„Der Feminismus erklärt mir nicht, warum der Bus nicht auf mich wartet. Aber er erklärt mir, warum ich mich für mein Zuspätkommen entschuldigen werde, auch wenn ich nicht schuld war, sondern der Bus zu früh gefahren ist. Er erklärt mir, warum viele der Frauen, die ich kenne, sich auch noch entschuldigen würden, wenn sie von einem Meteoriten getroffen werden.“

Das Institut für Germanistik der UKW und das Lektorat des DAAD am Institut für Germanistik laden herzlich zur Lesung mit Margarete Stokowski ein! Die Autorin liest aus ihrer Essaysammlung Untenrum frei.

Die Veranstaltung findet am 24.05.2017 um 16.30 Uhr in der Universitätsbibliothek der UKW statt. Der Eintritt zur (deutschsprachigen) Lesung ist frei.

Margarete Stokowski, Spiegel-Online-Kolumnistin und freie Autorin, veröffentlichte 2016 ihr Buch Untenrum frei, das bereits in zweiter Auflage erschienen ist.

Anja Kümmel schreibt bei Zeit online in ihrer Besprechung, „Untenrum frei [ist] für den deutschen Sprachraum ein unendlich wichtiges Buch. Bisweilen hat man beim Lesen das Gefühl, es würden sich neue Synapsen im Gehirn ausbilden, die einen veränderten Blick auf die Welt eröffnen – gerade weil die Lektüre keine einfachen Antworten, keine dogmatischen Aussagen bietet.“

Für die Süddeutsche Zeitung sind Margarete Stokowskis „Texte [...] bitterböse und lustig, persönlich und polemisch“.

Wir freuen uns auf die Lesung und laden herzlich zur Teilnahme ein.

Dateien herunterladen

Uniwersytet Kazimierza Wielkiego • Institut für Germanistik

ul. Grabowa 2 • PL-85-601 Bydgoszcz • Tel./Fax: (+48) 52 360 84 50