Galerie

Germanisten beim Universitäts-Absolutorium 2018

02/07/2018
mehr

Am 29. Juni 2018 nahmen die Studierenden, die in diesem Jahr das Masterstudium abgeschlossen haben, an dem feierlichen Universitäts-Absolutorium teil, das in der Aula der Universitäts-Bibliothek organisiert wurde. Nach den Reden von dem Rektor und der Dekanin erfolgte die Diplomverleihung. Ein weiterer Punkt waren die Reden von den Behörden der Universitätseinheiten, die philologische Studienrichtungen leiten, darunter dem Direktor des Instituts für Germanistik, sowie von zwei Studentinnen der Germanistik, die im Namen aller frisch Graduierten das Wort ergriffen haben. Den festlichen Charakter der Veranstaltung betonten der Aufftritt des Universitätschors und der Musikauftritt einer Gruppe der Kunstpädagogik-Studierenden.

Mehr Bilder vom Universitäts-Absolutorium: klicken

mehr…

Gastvorträge von Dr. Grzegorz Lisek von der Universität Greifswald

24/04/2018
mehr

Am 23. und 24. April 2018 war Dr. Grzegorz Lisek von der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald im Rahmen des Programms Erasmus+ am Institut für Germanistik zu Gast. Dr. Lisek hat zwei Vorträge für die Studierenden gehalten: Arbeitsvertrag als Textsorte – ein deutsch-polnischer Vergleich und Brandstiftung oder räuberischer Diebstahl? Den Straftätern auf der Spur – eine linguistische Analyse.

mehr…

Konferenz für Studierende und Promovierende „Themenräume“

19/04/2018
mehr

Die germanistische Tagung „Themenräume“ wurde am 12.–13. April 2018 am Institut für Germanistik von Paulina Kobus und Sławomir Kowalewski organisiert. Ziel der Tagung war, den Teilnehmenden die Möglichkeit zur Vorstellung eigener Arbeits- und Forschungsergebnisse zu geben. Der Plenarvortrag wurde von Prof. Dr. Marek Cieszkowski gehalten.

mehr…

Besuch bei der Firma SDL

09/04/2018
mehr

Am 9. April 2018 besuchten die Germanistik-Studierenden die polnische Niederlassung der internationalen Übersetzungsfirma SDL. Bei dem Besuch konnten Sie erfahren, welche Kompetenzen in der Arbeit bei dieser Firma (nicht nur als Übersetzer) besonders geschätzt werden, sowie an einem Workshop zur Fehlervermeidung beim Übersetzen teilnehmen, der von einer professionellen Übersetzerin von SDL geleitet wurde. Die Mitarbeiter der Firma haben den Studierenden ihre Struktur und Arbeitsweise erläutert und sie anschließend auf einen Rundgang durch einzelne Abteilungen mitgenommen, wobei sie zuschauen konnten, wie die alltägliche Arbeit dort aussieht.

mehr…

Comic-Workshop mit Gregor Hinz

12/11/2017
mehr

Am 26.10.2017 war der Illustrator, Comiczeichner und Mitherausgeber des Comic- und Illustrationsmagazins Pure Fruit Gregor Hinz auf Einladung des DAAD-Lektorats am Institut für Germanistik zu Gast. Er vermittelte den Studierenden des zweiten Studienjahres im Bachelorstudiengang sowie weiteren Interessierten in einem vierstündigen Workshop Grundlagen des Comiczeichnens. Die TeilnehmerInnen lernten u.a., wie man Bewegung und Emotionen darstellen kann sowie eine eigene Comicstory entwickelt, außerdem zeichneten und schrieben sie einen eigenen Kurzcomic. Mit viel Spaß und einer großen Portion Kreativität konnte auch die Geschichte einer Maus zeichnerisch aufgeklärt werden! Außerdem stand Gregor Hinz den Studierenden in einem Interview Rede und Antwort, das in der nächsten Ausgabe der Studierendenzeitschrift Volltreffer ab Mitte Dezember 2017 nachgelesen werden kann. Die Ausgabe erscheint gedruckt und als PDF.

Mehr zu Gregor Hinz: www.gregorhinz.de

Mehr zu Pure Fruit: http://www.purefruit-magazin.de/index.php/pure-fruit-heft.html

 

(Alle Zeichnungen der Studierenden sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung der Rechteinhaber verwendet werden.)

mehr…

Praktikum bei der Firma SDL

03/11/2017
mehr

Im Oktober 2017 fand schon wieder ein sehr erfolgreiches Übersetzungs-Praktikum bei der Firma SDL statt. Den Übersetzern in der polnischen Niederlassung der Firma konnte sich diesmals für drei Wochen eine Germanistik-Studentin, Frau Martyna Piszczek anschließen.

mehr…

Workshop zum Comic

15/05/2017
mehr

Auf Initiative des DAAD-Lektorats fand am 13. Mai 2017 am Institut für Germanistik eine Fortbildungsveranstaltung für Dozentinnen und Dozenten zum Thema Comic statt.

mehr…

Workshop der Firma SDL

13/01/2017
mehr

Wie wird man schnell zum besseren Übersetzer? – Die Antwort auf diese Frage war das Thema des Workshops, der am 13. Januar 2017 von Herrn Tomasz Kamiński von der Firma SDL geleitet wurde. Die Studierenden konnten sich darüber informieren, welche Fehlertypen besonders oft beim Übersetzen vorkommen, sowie wie sie sich mit Hilfe zugänglicher Online- und Offline-Werkzeuge vermeiden lassen. Der Workshop konnte dank der Zusammenarbeit der Firma SDL und des Instituts für Germanistik veranstaltet werden.

mehr…

Tagung „Język – obraz – dyskurs”

21/11/2016
mehr

Die wissenschaftliche Tagung „JĘZYK – OBRAZ – DYSKURS” wurde am 17.-18. November 2016 veranstaltet. Es war eine Konferenz im Rahmen einer Reihe interdisziplinärer Treffen, die seit zehn Jahren von der Wissenschaftlichen Gesellschaft Bydgoszcz (Bydgoskie Towarzystwo Naukowe) und Kazimierz-Wielki-Universität organisiert werden. Die Veranstalter der diesjährigen Konferenz waren die Mitarbeiter des Lehrstuhls für sprachliche Kommunikation am Institut für Germanistik: Prof. Dr. Marek Cieszkowski, Prof. Dr. Jacek Szczepaniak und Dr. Anna Kapuścińska (Konferenz-Sekretärin). An dem Treffen haben sich über 30 Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen beteiligt.

Mehr Bilder: klicken

mehr…

Tagung „Der Liebesroman im 21. Jahrhundert?“

21/09/2016
mehr

Die Tagung „Der Liebesroman im 21. Jahrhundert?“ wurde am 15.-16. September 2016 am Institut für Germanistik von Dr. Rafał Pokrywka organisiert. Die Tagung wurde von Prof. Stefan Neuhaus (Universität Koblenz/Landau) und Prof. Joanna Drynda (Adam-Mickiewicz-Universität Posen) eröffnet.

mehr…

Uniwersytet Kazimierza Wielkiego • Institut für Germanistik
ul. Grabowa 2 • PL-85-601 Bydgoszcz • Tel./Fax: (+48) 52 360 84 50