Aktuelles

#przestawsienaniemiecki – schalten Sie die Einstellungen auf Ihrem Facebook-Profil auf Deutsch und/oder registrieren Sie sich kostenlos bei der ONLEIHE!

12/10/2015

Die Facebook-Aktion, die Interesse an der virtuellen deutschen Bibliothek ONLEIHE des Goethe-Instituts Polen wecken soll, startet am 12. Oktober. Wir beginnen mit der Einladung der polnischsprachigen Nutzer zur Änderung der Sprach-Einstellungen auf dem eigenen Facebook-Profil, um herauszufinden, wie man sich in dem deutschsprachigen virtuellen Umfeld fühlt.

Gleichzeitig kann man sich vom 12. bis zum 26. Oktober bei der ONLEIHE kostenlos anmelden (Anmeldung on-line) und EIN JAHR LANG Publikationen in deutscher Sprache kostenlos nutzen. Welchen der aktuellen Titel im Onleihe-Angebot würden Sie gerne ausleihen? Teilen Sie anderen Ihre Wahl auf Facebook mit – wenn Sie möchten – gerne auf Deutsch!

Die ONLEIHE bietet unter anderem an:

- e-Papers – Zeitungen und Zeitschriften zu sozial-politischen Themen wie DER SPIEGEL, DIE ZEIT, Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Süddeutsche Zeitung (SZ), Neue Zürcher Zeitung (NZZ), aber auch Fachpresse, z.B. WIRTSCHAFTSWOCHE, PSYCHOLOGIE HEUTE, WIRED, COLOR FOTO, DEUTSCH PERFEKT. Für junge Leser: DEIN SPIEGEL, das Magazin für Kinder.

- e-Books – zeitgenössische Romane, Erzählungen, Krimis, Sekundärliteratur, Sachbücher, vor allem aus dem Bereich Geschichte, Publikationen für Deutschlerner (Leichte Lesetexte, Grammatiken, Redensarten), eine Reihe von Ratgebern und ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche

- e-Audios – Hörbücher (Belletristik, Sachbücher, Kinder- und Jugendliteratur) und Musik

- e-Videos – vor allem zur Landeskunde und Geschichte sowie für Kinder und Jugendliche

Mehr Informationen zur ONLEIHE

mehr…

Gastseminar von Janin Aadam

01/10/2015

Am 13. und 14.10 wird Janin Aadam (M. A.) von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am Institut für Germanistik ein Gastseminar halten. Titel des Seminars: Filme lesen lernen. Einführung in die Filmphilologie. Es findet am 13.10 um 9.45 und am 14.10 um 12.30 und 14.45 im Raum 210 statt.

Die Veranstaltung ist Teil der Zusammenarbeit unseres Instituts mit dem Deutschen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und findet im Rahmen des Programms Germanistische Institutspartnerschaft statt. Eingeladen sind die Studierenden des Masterstudiums.

mehr…

Internationale Konferenz „Temperaturen des Begehrens”

31/05/2015

Temperaturen des Begehrens.

Sinnliche Präsenz und kulturelle Repräsentationen

Wissenschaftliche Konferenz verbunden mit dem Doktorandenworkshop im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft zwischen dem Institut für Germanistik (Uniwersytet Kazimierza Wielkiego Bydgoszcz) und dem Deutschen Institut (Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

Bydgoszcz, 10.-11.06.2015

Organisation: Monika Szczepaniak

Tagungsort: Sala Senatu Uniwersytetu Kazimierza Wielkiego Bydgoszcz, ul. Chodkiewicza 30

mehr…

Zusammenarbeit: SDL University Program für Germanisten

30/05/2015

Kenntnisse im Umgang mit CAT-Werkzeugen – diese Forderung erscheint immer wieder in den Stellenangeboten für Übersetzer und plagt zahllose Absolvierende von Sprachstudiengängen, die das Übersetzen weiterhin mit einem Blatt Papier und Kugelschreiber oder – bestenfalls – mit einem Texteditor assoziieren.

Dieses Problem betrifft nicht die Absolvierenden der Germanistik an der UKW!

Ungefähr 50% unserer Studierenden, die in diesem Jahr das Masterstudium abschließen werden, haben bereits das Zertifikat SDL Trados Studio for Translators erlangt, das eine weltweit anerkannte Bestätigung der Kenntnisse im Umgang mit dem Computerprogramm SDL Trados Studio ist. Das Programm ist ein unbestreitbarer Spitzenreiter unter den Werkzeugen zur computergestützten Übersetzung (aus dem Englischen: computer-assisted translation – CAT) und das Zertifikat – ein wesentlicher Vorteil für die Arbeitgeber. Dank der Teilnahme des Instituts für Germanistik am SDL University Program wird der Zertifizierungstest unseren Studierenden kostenlos zur Verfügung gestellt und die Vorbereitung dafür erfolgt im Rahmen des Kurses „CAT-Werkzeuge in der beruflichen Arbeit des Übersetzers“, der schon seit einigen Jahren ein integraler Teil des Studienprogramms im Masterstudium ist.

Die bescheinigten Kenntnisse des Programms SDL Trados Studio sowie die praktische Erfahrung in seiner Anwendung beim Übersetzen von Texten im Unterricht werden auch von der Firma SDL geschätzt. Vielen von unseren Studierenden, die im Rahmen der langjährigen Zusammenarbeit mit der polnischen Niederlassung der Firma ein Übersetzungspraktikum absolvieren, wird eine Arbeitsstelle angeboten. Weil die Liste von über 1500 Kunden der Firma SDL fast alle bekanntesten Weltmarken umfasst, ist es umso erfreulicher, dass sich immer mehr unserer Studierenden und Absolvierenden dank den im Studium erworbenen modernen Kompetenzen dem Übersetzerteam von SDL anschließen können.

mehr…

Stammtisch im Mai

21/05/2015

Wir laden Sie ganz herzlich zum nächsten Stammtisch ein, der am 27.05.2015 um 20:00 Uhr im Pub Jack (Długa 65, Erdgeschoss) stattfindet.

mehr…

KNSG-Studienreise an den Bodensee

05/05/2015

Mitglieder des Wissenschaftlichen Kreises der Germanistikstudenten (KNSG) verbringen vom 13. bis zum 19. Mai eine Woche in Bregenz (Österreich) am Bodensee. Geplant werden Wanderungen in den Alpen, Schwimmen im See, Besichtigungen der historischen Städte (Konstanz, Friedrichshafen, Lindau), Besuche in Liechtenstein und in der Schweiz. Der Kreis ist offen für alle neuen Mitglieder, die an unseren Studienreisen in den kommenden Jahren teilnehmen möchten.

mehr…

Uniwersytet Kazimierza Wielkiego • Institut für Germanistik
ul. Grabowa 2 • PL-85-601 Bydgoszcz • Tel./Fax: (+48) 52 360 84 50